Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum e.V.

Zweite Erhebungswelle gestartet

Derzeit läuft die zweite Befragungsrunde in der Delphistudie zur Definition und Terminologie von Sprachentwicklungsstörungen in den deutschsprachigen Ländern. Die Ergebnisse dieser Runde werden im Winter 2021/22 vorliegen und es bleibt spannend, ob dann bereits hinsichtlich aller Aspekte ein Konsens gefunden wurde bzw. ein Dissens bestehen bleibt oder eine weitere Erhebungswelle durchgeführt werden muss.

GISKID in Aktion

Sprachentwicklung verstehen, Auffälligkeiten bemerken,

Impulse setzen und Entwicklung fördern.

Gemeinsam für lachende und fröhliche Kinder!

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Die GISKID als interdisziplinäre Fachgesellschaft soll Praktiker*innen und Forschende der verschiedenen Disziplinen, die sich mit Sprachentwicklung und deren Störungen beschäftigen, vertreten. Darüber hinaus sollen betroffene Familien und deren Angehörige zu diesen Themen aufgeklärt und ein gemeinsamer Austausch ermöglicht werden.

Informieren Sie sich über die Aktivitäten der GISKID auf den folgenden Seiten!

Neuigkeiten

Der Tag der SES steht vor der Tür!

Der Tag der SES steht vor der Tür!

Diesen Freitag, den 15. Oktober, findet der diesjährige Tag der SES statt. An diesem Tag führt die GISKID verschiedene Aktionen durch, um das öffentliche Bewusstsein für Sprachentwicklungsstörungen zu stärken. Diese Aktionen wurden in den vergangenen Monaten...

Stand der Delphi-Studie

Stand der Delphi-Studie

Die erste Erhebungswelle zur Definition und Terminologie von Sprachentwicklungsstörungen in den deutschsprachigen Ländern ist erfolgreich abgeschlossen. Marlen Niederberger hat, unterstützt durch Julia Spranger, die Daten dieser ersten Befragungsrunde ausgewertet und auf dieser Grundlage, gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Steuerungsgruppe den Fragebogen für die zweite Erhebungswelle vorbereitet.
An der ersten Befragung haben sich 212 Sprachtherapeut*innen/Logopäd*innen, 142 Ärzt*innen, 40 (Sonder-)Pädagog*innen, 31 Linguist*innen/Sprechwissenschaftler*innen, 21 Psycholog*innen und 3 Neurowissenschaftler*innen aus den deutschsprachigen Ländern beteiligt.
Die Steuerungsgruppe, welche nun den offiziellen Titel DACH Konsortion SES trägt, bedankt sich bei allen Teilnehmenden für Ihre Mitarbeit. Der Fragebogen für die zweite Erhebungswelle wird nun programmiert, sodass Anfang September die zweite Erhebungswelle starten kann. Alle Personen, die an der ersten Welle teilgenommen haben, werden dann via Email angeschrieben und um erneute Teilnahme gebeten.

Werden Sie Mitglied!

Unsere Ziele können wir nur gemeinsam erreichen! Unterstützen Sie die GISKID aktiv!