Blog

Rückblick zum Tag der SES

von | Nov 29, 2021 | Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen

Wir schauen gemeinsam zurück auf den vierten, internationalen Tag der Sprachentwicklungsstörung (#TagderSES) am 15.10.21. Um die Aufmerksamkeit für Kinder mit SES zu erhöhen hat die GISKID, so wie viele andere Einrichtungen, Organisationen und Einzelpersonen, an diesem Tag im Rahmen verschiedener Aktionen über SES informiert.
Die GISKID hatte eine Onlineveranstaltung für pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen zum Thema SES und alltagsintegrierte Sprachförderung angeboten. Fragen wie „Was ist eine #SES?“, „Wie erkennt man diese?“ und „Wie können wir Kinder unterstützen?“ wurden thematisiert. Über 280 Personen hatten an der Veranstaltung teilgenommen, die von Prof. Dr. Carina Lüke und Prof. Dr. Anja Blechschmidt gemeinsam mit deren Teams organisiert wurde.

Jun.-Prof. Dr. Anna-Lena Scherger von der Technischen Universität Dortmund plant eine weitere Onlineveranstaltung zum Thema SES spezifisch für pädagogische Fachkräfte am 03.12.21.
Künftig wollen wir weitere Formate dieser Art anbieten.

Zudem wurden für ein Light Up-Event die Kulturkirche Paulus in Basel (Schweiz) erleuchtet und Infostände aufgebaut.

Auch die Presse hatte über den Tag der SES und die Aktionen berichtet. Am Freitag war ein Interview mit Prof. Dr. Carina Lüke im Radio (Bayern 2) gesendet worden und am Nachmittag berichtete der BR im Fernsehen über das Thema SES (https://www.br.de/nachrichten/bayern/wenn-die-sprache-zur-huerde-wird,SlEbcJK).
Über die Hashtags #TagderSES, #DenkSES, #DivLangDis, #DenkSprache oder #ThinkDLD konnte man auf den Social Media Plattformen Twitter und Instagram Nachrichten und Beiträge zum Thema verfolgen.

Wir sagen Danke an alle, die sich tatkräftig für das Thema SES engagieren und freuen uns bereits auf die kommenden Veranstaltungen sowie den nächsten Tag der SES am 14.10.2022.